Tiersegnung Samstag, 2. Oktober, 16.00 Uhr,
vor dem Pfarreizentrum OASE, Knutwil
(neben der Pfarrkirche)

 

Segen für unsere Tiere

 

Nach einer kurzen Andacht werden Ihre Tiere einzeln gesegnet. Sie dürfen alle Tiere mitbringen, die sich transportieren lassen. Wir freuen uns auf viele Mitfeiernde und laden Sie herzlich ein!

 

Pater Thomas Plappallil und der Pfarreirat

 

mehr dazu ....

 

 

An der ersten Tiersegnung waren nebst Hunden, Katzen, Pferden auch Alpakas dabei.

 
 

Den Glauben ins Spiel bringen


Die zwölf Monate tragen in unserer Pfarrei einen weiteren Namen und laden uns ein, unseren Glauben ins Spiel zu bringen und ihn miteinander zu teilen.

 
 

 
 

September - Dankbarkeit

 

Ich habe mir darüber Gedanken gemacht und da sind mir wertvolle Geschichten in die Hände gekommen, die mich nachdenklich stimmten. Ich möchte sie Ihnen nicht vorenthalten.

Nun, wenn also in nächster Zeit ein kleiner Dank zu Ihnen auf Besuch kommt, lassen Sie ihn Platz nehmen und gehen Sie sorgsam mit ihm um.

Mit dem kleinen Dank kommt das Glück zu Ihnen - und wie gross es wird ...


Theres Buob-Huber

 

Das Märchen vom kleinen Dank

Eine Geschichte über Dankbarkeit

 

 

 

Gedanken teilen

 

Ich lade Alle ein, Gedanken und Erfahrungen zu unseren Monatsthemen zu Hause oder im Gotteshaus aufzuschreiben,mit oder ohne Namen. Papier und Schreibzeug liegen in der Kirche bereit.

 

An der bereitstehenden Tafel wollen wir unsere Gedanken miteinander teilen und so unseren Glauben ins Spiel bringen.

 

 
 

Neue Covid-Bestimmungen

 

Seit 13. September gelten neue Bestimmungen des BAG und des Bistums Basel. Es gibt neu zwei verschiedene Arten von Gottesdiensten:

  • Feiern bis maximal 50 Personen können ohne Zertifikatspflicht durchgeführt werden. Es gelten die bisher üblichen Schutzmassnahmen wie Hygiene, Maskenpflicht und Abstand. Bei diesen Feiern müssen die Kontaktdaten erhoben werden.
  • Feiern ab 50 Personen sind nur noch mit Zertifikatspflicht möglich. Nur wer getestet, genesen oder geimpft ist und dies mit einem Zertifikat belegen kann, darf an einer solchen Feier teilnehmen. Bitte denken Sie daran, nebst dem Covid-Zertifikat einen amtlichen Ausweis mitzubringen. Das Covid-Zertifikat wird beim Eingang jeweils kontrolliert.

Zu Ihrer Info hier die Schutzkonzepte für unsere Gotteshäuser:

Schutzkonzept Pfarrkirche    Schutzkonzept Kapelle St. Erhard

 

Welche Gottesdienste und Anlässe in welcher Form stattfinden, können Sie weiter unten lesen.

 

Wenn Sie Hilfe brauchen, ein Seelsorgegespräch oder einen Hausbesuch wünschen, melden Sie sich bitte bei uns (Pfarramt 041 921 13 88). Wir sind gerne für Sie da! Besonders auch in diesen Tagen sind wir miteinander in der Pfarreigemeinschaft verbunden und im Gebet vereint. Wir wünschen Ihnen von Herzen viel Kraft, Gottes Segen und „bliibed Sie gsond“!

 

Für Ihr Verständnis und für Ihre Unterstützung danken wir herzlich.

 

Ihr Pfarrei-Team Knutwil

 

 
 

Gottesdienste in unserer Pfarrei

 

Wenn nichts anderes erwähnt, werden die Gottesdienste ohne Zertifikatspflicht angeboten,

mit maximal 50 Personen in der Pfarrkirche und 40 Personen in der Kapelle St. Erhard (2/3 der Kapazität).

 

Mittwoch, 22. September
09.00    Eucharistiefeier, Kapelle St. Erhard


Donnerstag, 23. September
08.30    Rosenkranzgebet, Pfarrkirche
09.00    Eucharistiefeier, Pfarrkirche


Freitag, 24. September
15.00-16.00 stille Anbetung, Pfarrkirche

 

Samstag, 25. September - kein Gottesdienst

 

Sonntag, 26. September - Erntedank

10.30    Eucharistiefeier, Pfarrkirche, Mitwirkung Jodelclub Alpegruess

Weitere Gottesdienste entnehmen Sie bitte dem September-Pfarreiblatt.

 

 
 

Jahrzeiten und Gedächtnisse


Samstag, 4. September
Jzt. für Bertha Schüpbach-Krummenacher, Jzt. für Annelies Müller


Sonntag, 5. September
Jzt. für Josef Kaufmann-Birrer


Samstag, 11. September
Jzt. für Margrith Wanner-Koch, Jzt. für Bertha und Anton Wanner-Fries

 

 
 
 

Gestorben in unserer Pfarrei

 

ist am 29. August Xaver Leu-Arnold, geboren 13. Februar 1941, Weidmatt 3, St. Erhard.

Der Lebenskreis von Xaver Leu hat sich geschlossen. Mögen die Angehörigen Gottes Liebe und Kraft spüren und so Trost in ihrer Trauer finden.