Kolumnenschreiber

 

Vier Personen, die eng mit der Kirchgemeinde Knutwil - St. Erhard verbunden sind, schreiben regelmässig im Pfarreiblatt Kolumnen. Sie erzählen über persönliche Erfahrungen aus dem Alltag, von ihren Erlebnissen in den Ferien sowie von Reisen, analysieren kirchliche Feste, kommentieren Entscheide von Papst, Bischöfen und Pfarrer. Um Ihnen diese Schreiberinnen und Schreiber auch auf dem Internet vorzustellen, präsentieren wir sie Ihnen hier kurz mit Text und Bild.

 

 
 

 

Angela Arnold

Ist 1996 geboren und wohnt in Knutwil bei ihren Eltern. Angela macht ihre Ausbildung zur Sekundarleherin an der PH Luzern und studiert die Fächer Deutsch, Englisch, Bildnerisches Gestalten, Geschichte und Geografie. In ihrer Freizeit ist sie mit viel Freude in der Jubla aktiv, wo sie in der Scharleitung ist und die Mädchengruppe Jumila leitet. Sie verbringt gerne Zeit mit ihren Freunden und der Familie und möchte noch viel von der Welt sehen.

 
 

 

Belinda Arnold

ist 1974 auf die Welt gekommen und aufgewachsen in Knutwil. Die Erstausbildung absolvierte sie im Detailhandel, später erlernte sie den Beruf als Coiffeuse, welchen sie noch heute im eigenen Geschäft ausübt. Sie ist seit 1996 verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern. In ihrer Freizeit ist sie gerne unterwegs in der Natur, kocht gerne mit Freunden oder geniesst und entspannt sich einfach.

 
 

 

 

Pascal Bösch

Pascal Bösch ist 1973 in Luzern geboren, wohnt in St. Erhard, ist verheiratet und stolzer Vater von drei Kindern. An der Kantonsschule in Reussbühl unterrichtet er Deutsch und Pädagogik/Psychologie. In seiner Freizeit pflegt er gerne Freundschaften, staunt über Gott und die Welt, geniesst schöne Augenblicke, liest und diskutiert, fotografiert, entdeckt Landschaften wandernd und kurvt auf seinen Inline-Skates durch die Gegend. Zuweilen geniesst er guten Wein und freut sich über die Mussezeit, um seine «Seele baumeln» zu lassen.

 
 

 

Irma Gonzalez-Steiger

ist 1981 in Knutwil geboren und dort aufgewachsen. Sie lebt heute in Sursee und arbeitet bei der STEWO in Wolhusen. In der JUBLA Knutwil – St. Erhard hat sie die Funktion als Schar- Lager und Gruppenleiterin mehrere Jahre wahrgenommen. Viele Jahre amtete sie auch als Ministrantin in unserer Pfarrei. Das Vereinsleben genoss sie auch bei den Dorfguugger Knutu-Teret. Beim Verein Spitalradio LUZ ist sie als Radio Moderatorin tätig. Im Weiteren ist sie gerne mit Freunden unterwegs, fiebert mit dem FCL mit, hält sich mit schwimmen fit, interessiert sich für andere Länder und Sprachen oder geniesst gerne auch mal ruhigere Momente.

 
 

 

Thomas Stillhart

 

ist 1976 in Luzern auf die Welt gekommen und seit 1988 in der Gemeinde Knutwil wohnhaft, wo er in verschiedenen Vereinen (Ministranten, Jubla, Sportverein) aktiv war und ist. Er arbeitet bei der Surseer Woche als Journalist. Seit August 2008 bekleidet er im Kirchenrat das Amt des Aktuars. In seiner Freizeit jasst er gerne.

 

 
 

 

Marianne Weber

Geboren zu Beginn des Wonnemonats, Mitte des vergangenen Jahrhunderts, aufgewachsen auf einem Bauernhof, mit acht Geschwistern in Beinwil, nicht am See, jedoch am Grab von St. Burkard, ausgebildet zur Primar- und Sek.-Lehrerin, gearbeitet während zehn Jahren im Beruf, aufgebrochen nach dem "aggiornamento" des 2. Vaticanums in die Kirche, in die Katechese und Seelsorge, weitergebildet in Theologie, Liturgie, Diakonie und Katechese, hängengeblieben in der Kirche seit 36 Jahren, Lebenselixier: "Geniessen, damit man geniessbar bleibt" (nicht bloss kulinarisch, auch literarisch, biblisch, musikalisch, geografisch, theatralisch .... -isch.